Was kostet Factoring?

Worum geht's?
Bestimmt haben Sie bereits von Factoring gehört, das sich als alternative Finanzierungsmethode zu einem herkömmlichen Bankkredit immer größerer Beliebtheit erfreut – konnten bisher aber noch nicht einschätzen, wie attraktiv diese Alternative für Ihr Unternehmen ist. Die Frage nach den Kosten hilft bei der Abwägung, ob sich Factoring für Sie lohnt. Hier erfahren Sie einerseits, aus welchen Komponenten sich die Kosten zusammensetzen – und andererseits, was Sie durch Factoring sparen können.

Woraus setzen sich die Kosten zusammen?

Pauschal lässt sich nicht sagen, wieviel Factoring kostet, da die Höhe der Gebühren letztendlich von vielen verschiedenen Einflussfaktoren abhängt. Ein Vergleich mit Unternehmen, die ähnliche Umsätze wie Sie machen, reicht hier nicht aus. Die Kosten sind ebenso abhängig von der von Ihnen gewünschten Factoringvariante, Ihrer Bonität oder der Branche, in der Ihr Unternehmen tätig ist. Prinzipiell liegen die Kosten im Skontobereich und können zwischen 0,1 und fünf Prozent betragen.

Factoringgebühr

Die erste Komponente der Kosten ist die Factoringgebühr. Sie orientiert sich am jeweiligen Factoringumsatz und beinhaltet die Realisierung des Forderungsverkaufs, das Debitorenmanagement sowie das Mahn- und Inkassowesen. Entscheidend für die Höhe der Gebühr ist zudem die Anzahl Ihrer Kunden, Ihre Kundenstruktur, die Anzahl der Rechnungen sowie die Bonität Ihres Unternehmens.

Factoringzinssatz

Für die Finanzierung Ihrer Forderungen werden Zinsen berechnet, der sogenannte Factoringzinssatz. Die Zinsen richten sich einerseits nach dem Finanzierungsvolumen der offenen Forderungen, andererseits nach der Laufzeit der zu begleichenden Rechnungen – es wird also auf den Tag genau berechnet, wie viel Zeit Ihr Kunde braucht, um die jeweilige Forderung zu begleichen. Wie bei der Factoringgebühr spielt auch Ihre Bonität bei der Berechnung des Factoringzinssatzes eine Rolle.

Prüfgebühr

Der letzte Kostenpunkt ist die Bonitätsprüfung Ihrer Kunden, die regelmäßig durchgeführt werden muss. Hier spricht man von der Prüfgebühr, jedoch wird diese je nach Factoringanbieter zur Factoringgebühr dazugerechnet und nicht einzeln verlangt.

Was sparen Sie durch Factoring?

Zwar darf man die Kosten nicht außer Acht lassen, die Sie für Factoring aufbringen müssen, allerdings sollten Sie auch das Einsparpotenzial Ihrer internen Betriebskosten miteinberechnen. Denn die Zusammenarbeit mit einem Factoringunternehmen verschafft Ihnen durchaus Vorteile, durch die Sie die anstehenden Kosten teilweise ausgleichen können.

Dadurch, dass der Factor Ihnen die Arbeit des Forderungsmanagements inklusive Mahn- und Inkassowesen abnimmt, sparen Sie einiges an Zeit, Kosten und Mühe. Vielen Unternehmern ist gar nicht bewusst, wie sehr sie davon profitieren, ihre Buchhaltung auszulagern. So kosten beispielsweise Überlegungen, wie man den Mahnprozess am besten gestaltet und wie man von Kunde zu Kunde unterschiedlich handelt, viel Energie und Zeit.

Darüber hinaus erhalten Sie durch das Factoringunternehmen schnell verfügbare Liquidität, mit der Sie Skonti, Boni und Rabatte bei Ihren Lieferanten ausnutzen können. Allein die Inanspruchnahme dieser Angebote gleicht die Kosten, die Sie für Factoring aufbringen müssen, meist wieder aus. Auch Ihre Eigenkapitalquote erhöht sich durch Factoring, wodurch sich Ihre gesamte Bilanz verkürzt.

Kosten bei Wolf Factoring

Im Gegensatz zu anderen Factoringunternehmen bietet Wolf Factoring eine All-inclusive-Gebühr an, in der die Factoringgebühr sowie der Zinssatz bereits enthalten sind. Bei uns müssen Sie also keine weiteren Serviceleistungen extra bezahlen. Wir bieten jedoch auch die Möglichkeit an, die Factoringgebühr und den Factoringzinssatz aufzuteilen. Gerne können Sie uns kontaktieren, um ein speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Factoringangebot zu erhalten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Kontaktieren
Inhaltsverzeichnis

    Wie hilfreich war dieser Beitrag?

    Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

    Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

    Bisher keine Bewertungen

    Nutzungshinweis:

    Die hier bereitgestellten Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch können wir keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Daten keine konkrete Handlungsanleitung darstellen, sondern als Erstinformation gedacht sind und eine fachliche und individuelle Beratung nicht ersetzen können.
    Zurück zur Übersicht

    Unser Anspruch:

    Wir nehmen Service persönlich.
    Lösungsorientiertes und maßgeschneidertes Forderungsmanagement für mittelständische Unternehmen – damit Sie flüssig bleiben und sich sorgenfrei auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.
    In drei Schritten zum Ziel.
    Erfahren Sie hier, wie einfach der
    Weg zum Factoring ist.
    So werden Sie Partner!
    Passen wir zusammen?
    In zwei Minuten wissen Sie Bescheid.
    Völlig unverbindlich und anonym.
    Factoring-Check starten